Ein erfolgreicher Alumnitag!

Wir haben uns sehr über alle aktuellen Studenten und Alumni gefreut, die zum Treffen gekommen sind!



Beim Alumnitreffen und Tag des internationalen Studiums am Samstag, 24. Juni 2017, wurde eifrig diskutiert, referiert, vernetzt, gelacht und sogar Lego gespielt – ein voller Erfolg also! Es war eine einzigartige Möglichkeit mit den Präsidenten der Universitäten, Studiengangsleitern, Alumni und Studenten aus vier (und mehr) Ländern in Kontakt treten zu können und als Student auch über die Jahrgänge hinaus Inspiration für das weitere Studium und den Arbeitsmarkt zu bekommen.

Der Morgen des Alumnitages begann mit einer Podiumsdiskussion zu der Präsidenten und Vertreter der Universitäten Ferrara und Trieste in Italien, der Université Blaise Pascal in Clermont-Ferrand und Université Nice Sophia Antipolis in Frankreich und der Universidad Complutense de Madrid in Spanien eingeladen waren. Professor Dr. Udo Hebel, Lehrstuhl der „American Studies“ und Professor Dr. Jochen Mecke, Lehrstuhl „Romanistik“ vertraten die Universität Regensburg. Somit waren nicht nur Alumni und aktuelle Studierende verschiedener Länder anwesend, sondern auch Vertreter der unterschiedlichen Universitäten.

Nach der Podiumsdiskussion konnte man sich bei den Präsentationen von Alumni Inspiration für den eigenen Werdegang holen und anschließend beim Mittagessen und den interaktiven Postersessions im Foyer mit Studierenden und Alumni austauschen.

Vor Ort haben wir vom Alumniverein auf das IKNR aufmerksam machen und wertvolle Anregungen von Alumni für die Netzwerkarbeit sammeln können. Wir bedanken uns bei allen Gästen und hoffen, in Zukunft die Vernetzung zwischen Studierenden, Alumni und Arbeitgebern weiter voranzubringen. Dass dies gewinnbringend ist, hat diese Veranstaltung allemal gezeigt!

Bis zum nächsten Mal!

Recht herzlich möchten wir uns bei dem Career Center, der Fakultät für Romanistik, unserem Dekan Prof. Dr. Depkat und allen beteiligten Studierenden der internationalen Studiengänge und des IKNR für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung bedanken. Ein herzlicher Dank geht auch an den DAAD und die DFH für ihre finanzielle Unterstützung. Ohne Sie hätte der Tag der internationalen Studiengänge nicht stattfinden können!